zur vorherigen Übung zur nächsten Übung

Regentropfenspiel

Materialien:


Anleitung:

Die Regentropfenkarten werden auf einem Stapel in die Tischmitte gelegt. Die Spieler würfeln reihum. Je nach erwürfelter Augenzahl dürfen "Regentropfen" vom Stapel aufgenommen werden. Jeder Regentropfen wird einzeln entweder vor oder hinter den Regenschirm gelegt. Das Kind muss nun den Namen des Regentropfens erlesen, d.h. der Vokal bzw. der Diphtong wird mit dem Konsonanten (entweder im An- oder Auslaut) synthetisiert. Wurde der Name des Regentropfens richtig erlesen, darf er behalten werden, ansonsten wird die Regentropfenkarte wieder unter den Stapel gemischt. Gewonnen hat derjenige, der am Schluss die meisten Regentropfen gesammelt hat.


Hinweise:

Diese Übung eignet sich dazu, den isoliert korrekt gebildeten Laut in koartikulatorische Bewegungen einzubetten.


 
 
 
zur vorherigen Übung zur nächsten Übung

 
 
zur Hauptseite ©2004 Alexander Ziegler